27.07.2006

Wasserkocher: Viele schlechte Noten

Wasserkocher Test

Elektrische Wasserkocher sind praktisch und sparsam: Sparsamer als Wasserkessel und Mikrowelle. Rund drei Minuten heizt der Wasserkocher, bis ein Liter Wasser kocht. Dabei verbraucht das Gerät etwa 100 Wattstunden Strom. Das ist wenig. Und doch sind nicht alle Wasserkocher gut: Die Stiftung Warentest hat 24 Modelle getestet. Viele Geräte sind schlecht verarbeitet oder werden außen zu heiß. Bis zu 90 Grad haben die Tester an den Metallbehältern gemessen. Zwei Geräte sind sogar mangelhaft: Ihre Heizstäbe geben Nickel ins Wasser ab. Deutlich mehr als die Trinkwasserverordnung erlaubt. Nickel kann Allergien auslösen.

test sagt, welche Wasserkocher sauber und sparsam kochen.

Im Test: 24 Wasserkocher. Preise: 15 bis 99 Euro.

Zu diesem Thema bietet test.de einen aktuelleren Test: Wasserkocher

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Wasserkocher

Dieser Artikel ist hilfreich. Nutzer finden das hilfreich.

Kommentare (4)

weitere Kommentare anzeigen

Alle Kommentare anzeigen

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Jetzt einloggen oder Neu registrieren.
Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice