28.03.2007

Schlankheitsmittel: Krank statt schlank

Unser Rat

13 der 16 Schlankheitsmittel im Test stellen wegen ihrer Inhaltsstoffe eine hohe bis sehr hohe Gefahr für die Gesundheit dar. Unseren Ergebnissen zufolge sind alle Arzneimittel und keine Nahrungsergänzungsmittel. Von einer Einnahme raten wir ab. Ihre Zusammensetzung wird oft falsch angegeben: Der Verbraucher weiß so nicht, was er einnimmt. Anbieter im Internet sollten zumindest Hersteller, Adresse, Inhaltsstoffe angeben – eine Garantie für unbedenkliche Diätmittel ist das aber nicht.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Tabelle: Schlankheitsmittel aus dem Internet

Dieser Artikel ist hilfreich. Nutzer finden das hilfreich.

Kommentare (2)

weitere Kommentare anzeigen

Alle Kommentare anzeigen

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Jetzt einloggen oder Neu registrieren.
Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice