Zurück zum Artikel

Die wichtigsten Rechte und Nachteilsausgleiche nach Grad der Behinderung (GdB)

15.12.2003
GdB Anspruch Rechtsgrundlage
20 Teilnahme am Behindertensport § 29 Abs. 1 Nr. 4 Buchst. f SGB I
30 Gleichstellung mit Schwerbehinderten, wenn der behinderte Arbeitnehmer anders keinen geeigneten Arbeitsplatz bekommen oder behalten kann § 2 Abs. 3 SGB IX
Kündigungsschutz bei Gleichstellung § 2 Abs. 3 SGB IX
Steuerfreibetrag 310 Euro § 33b EStG
3 Tage Zusatzurlaub für Arbeiter eines Landes im öffentlichen Dienst § 49 Abs. 4 MTArb
Grundsteuerermäßigung bei Rentenkapitalisierung nach dem BVG § 36 GrStG
40 Steuerfreibetrag 430 Euro § 33b EStG
50 Schwerbehinderteneigenschaft § 2 Abs. 2 SGB IX
Steuerfreibetrag 570 Euro § 33b EStG
Bevorzugte Einstellung, Beschäftigung §§ 81, 122 SGB IX
Kündigungsschutz §§ 85 ff SGB IX
Begleitende Hilfe im Arbeitsleben § 102 SGB IX
Freistellung von Mehrarbeit § 124 SGB IX
Zusatzurlaub von einer Arbeitswoche § 125 SGB IX
Schutz bei Wohnungskündigung §§ 556a, 564b BGB
Vorgezogene Pensionierung Beamter mit 60 § 42 Abs. 4 BBG, Art. 56 Abs. 5 BayBG
Altersrente mit 60 bzw. 63 §§ 37, 236a SGB VI
Befreiung von der Wehrpflicht § 11 WehrpflichtG
Stundenermäßigung bei Lehrern: 2 Std. / Woche Landesregelungen
Pflichtversicherung i. d. gesetzl. Kranken- u. Rentenversicherung für Behinderte in Werkstätten SGB V u. SGB VI
Besondere Fürsorge im öffentl. Dienst Fürsorgeerlass FMBek. v. 8.8.90
Beitragsermäßigung bei Automobilclubs wie ADAC und DTC Satzung des jeweiligen Clubs
Ermäßigung des Flugpreises für BVG- / SVG-Beschädigte Passagetarife der Lufthansa
Kfz-Finanzierungshilfen für Berufstätige z.B. § 20 Schwerbehinderten-Ausgleichsabgabe-VO
924 Euro Abzugsbetrag bei Beschäftigung einer Haushaltshilfe § 33a Abs. 3 EstG
Abzug eines Freibetrages von 2 100 Euro bei der Einkommensermittlung im Rahmen der sozialen Wohnraumförderung, wenn gleichzeitig Pflegedürftigkeit i.S.d. § 14 SGB XI vorliegt § 24 Wohnraumförderungsgesetz
1 200 Euro Freibetrag beim Wohngeld, wenn gleichzeitig Pflegedürftigkeit i.S.d. § 14 SGB XI vorliegt Wohngeldgesetz i.d.F. v. 1.2.93
Ermäßigung bei Kurtaxe Satzung des jeweiligen Kurorts
60 Steuerfreibetrag 720 Euro § 33b EstG
70 Steuerfreibetrag 890 Euro § 33b EStG
900 Euro zusätzliche Werbungskostenpauschale oder 0,30 Euro je km für Privatfahrten, wenn gleichzeitig im Schwerbehindertenausweis das Merkzeichen G eingetragen ist §§ 9 Abs. 2, 33 EStG
Stundenermäßigung bei Lehrern: 3 Std. / Woche Landesregelungen
80 Steuerfreibetrag 1.060 Euro § 33b EStG
900 Euro zusätzliche Werbungskostenpauschale oder 0,30 Euro je km für Privatfahrten § 33 EStG
1 500 Euro Freibetrag beim Wohngeld, wenn gleichzeitig Pflegebedürftigkeit i.S.d. § 14 SGB XI vorliegt Wohngeldgesetz i.d.F. v. 11.04.2000
Abzug eines Freibetrages von 4 500 Euro bei der Einkommensermittlung im Rahmen der sozialen Wohnraumförderung § 24 Wohnraumförderungsgesetz
90 Steuerfreibetrag 1 230 Euro § 33b EStG
Freibetrag beim Wohngeld, wenn gleichzeitig Pflegebedürftigkeit i.S.d. § 14 SGB XI vorliegt Wohngeldgesetz i.d.F. v. 13.09.2001
Sozialtarif beim Telefon, wenn gleichzeitig eine Sprachbehinderung vorliegt: Ermäßigung bei den Verbindungsentgelten bis zu 8,72 Euro netto monatlich im Rahmen des ISDN-Sozialtarifs und für Verbindungen im T-Net durch die Deutsche Telekom, wenn diese dauerhaft als Verbindungsnetzbetreiber voreingestellt ist Geschäftsbedingungen des Anbieters
Preisnachlass von D2-Vodafone für die D2-Classic-Karte Geschäftsbedingungen des Anbieters
Stundenermäßigung bei Lehrern: 4 Std. / Woche Landesregelungen
100 Steuerfreibetrag 1 420 Euro § 33b EStG
1 500 Euro Freibetrag beim Wohngeld Wohngeldgesetz i.d.F. v. 13.09.2001
Abzug eines Freibetrages von 4 500 Euro bei der Einkommensermittlung im Rahmen der sozialen Wohnraumförderung § 24 Wohnraumförderungsgesetz
Freibetrag bei der Erbschafts- und Schenkungssteuer in bestimmten Fällen § 13 Abs. 1 Nr. 6 ErbStG
Vorzeitige Verfügung über Bausparkassen- bzw. Sparbeträge Wohnungsbau-Prämiengesetz bzw. Vermögensbildungsgesetz
Lesen Sie auf der nächsten Seite: Tabelle: Die wichtigsten Merkzeichen-abhängigen Rechte und Nachteilsausgleiche