27.06.2002

Radioempfang rund um die Welt: Heimat hören

Weltempfänger: Kleine Marktübersicht

Nur wenige Hersteller bieten richtige Weltempfänger an.

Grundig: Für Wellenbummler attraktiv ist der Yacht Boy 400 für etwa 150 Euro. Dank des so genannten Doppelsuper-Empfängers und Spezialitäten wie der Unterstützung für die Einseitenband-Modulation (SSB) dürfte er auch exotische Sender sicher einfangen. Alternative: Yacht Boy 218 für rund 75 Euro.

Panasonic: Der RF-B 55 kostet rund 170 Euro, ist aber nicht besser ausgestattet als der Grundig Yacht Boy 218. Immerhin kann er den gesamten Kurzwellenbereich empfangen.

Sony: Das Topmodell ICF-SW 77 kostet 625 Euro. Es kann SSB-Empfang und merkt sich bis zu 100 Stationen. Der ICF-SW 1000 T für 525 Euro bietet einen Stereo-Kassettenrekorder und kommt ebenfalls mit SSB klar. Kompakter ist der IF-SW 07 für 510 Euro. Sein Empfänger lässt sich in 1-kHz-Schritten abstimmen.

Zurück zu: Startseite Meldung

Dieser Artikel ist hilfreich. Nutzer finden das hilfreich.

Kommentare (0)

weitere Kommentare anzeigen

Alle Kommentare anzeigen

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Jetzt einloggen oder Neu registrieren.
Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice