08.10.2010

Küchenmaschinen: Die Küchenprofis

Küchenmaschinen Test

Hefeteig kneten, Gemüse raspeln, Sahne schlagen: Küchenmaschinen machen das. Manche kochen sogar. Im Test: 20 Küchenmaschinen, vom Billiggerät bis zur Design-Ikone. test.de zeigt die besten Modelle.

Küchenmaschinen 10/2010 - Küchenmaschinen

  • Beem Miracle Chef KM 1700
  • Bomann KM 345
  • Bosch MUM 4655
  • Bosch Styline MCM 4100
  • Braun Multiquick 7 K 3000
  • Clatronic KM 3099
  • Kenwood Chef Titanium KM010
  • Kenwood Multipro compact FP250
  • Kitchen Aid Food Processor
  • Kitchen Aid Küchenmaschine
  • Krups KA 950E
  • Lidl / Silvercrest KH 700
  • Lidl / Silvercrest SKM 550
  • Philips HR 7621
  • Philips Robust collection HR 7781
  • Siemens MK 55300
  • Tefal by Jamie Oliver
  • Tristar MX 4143

Küchenmaschinen 10/2010 - mit Kochfunktion

  • Taurus My cook 1.8Professional
  • Vorwerk Thermomix TM 31

20 Maschinen im Test

Küchenmaschine, das klingt heute für viele altbacken oder verstaubt. Im Zeitalter von Tiefkühlpizza und Fertigkuchen ist die Rührhilfe etwas aus der Mode gekommen. Also gehen die Anbieter neue Wege: werben mit Fernsehköchen und neuen Funktionen. Tefal setzt auf Jamie Oliver und seine Raspelscheiben für Möhren, Kartoffeln, Gurken und Parmesan (Tefal by Jamie Oliver, 86 Euro). Kenwood probiert es mit einer kompakten Küchenmaschine für Singles und Paare (FP 250, 90 Euro). Vorwerk und Taurus preisen futuristische Kombigeräte die kneten, häckseln, mahlen, dampfgaren und kochen (Thermomix für 985 Euro, My Cook für 870 Euro). Die Stiftung Warentest hat 20 Küchenmaschinen getestet.

Tausendsassa sind rar

Die meisten Maschinen haben Stärken und Schwächen. Eischnee ist für viele Geräte ein Problem. Emulgierscheiben oder Mischflügel bringen nicht genug Luft in das Eiweiß. Das schaffen nur Maschinen mit Schnee- oder Schlagbesen. Rührteig ist für die Küchenmaschinen dagegen eine leichte Übung. Hefeteig fordert sie schon mehr. Bei harter Salami steigen einige Maschinen aus. Sie schneiden ungleichmäßig, verstopfen oder blockieren.

Testsieger Bosch

Testsieger ist die Bosch MUM 4655, die Kleinste aus der MUM-Serie, mit Schwenkarm und Kunststoffgehäuse. Gut für kleine bis mittlere Portionen. Preis: um 184 Euro. Perfekt für Großfamilien ist die Kenwood Chef Titanium (540 Euro). Sie knetet bis zu drei Kilo Teig. Mit Sonderzubehör sehr gut für Gemüse. Kenwood hat viele Extras im Programm: Nudelpresse, Fleischwolf, Getreidemühle und mehr. Gegen Aufpreis, versteht sich. Eine der schönsten Küchenmaschinen im Test ist die Kitchen Aid. Ein Klassiker in zeitlosem Design. Kitchen Aid bietet die Maschine in 21 Farben: von Apfelgrün über Orange bis Rabenschwarz. Passend zu jeder Küche. Preis: ab 500 Euro. Gut, aber nicht perfekt. Nachteil: Kein Mixer, wenig Grundausstattung.

Preisbrecher Lidl

Der Preisbrecher kommt von Lidl. Die Silvercrest SKM 550 kostet nur 50 Euro. Im Angebot in Lidl-Märkten im Herbst 2010 und im Onlineshop von Lidl. Die Küchenmaschine ist gut. Lidl orientiert sich an Bosch. Die SKM 550 ähnelt der MUM 4, hat aber weniger Zubehör. Bosch ist noch besser, kostet aber fast viermal so viel. Beide Maschinen sind sehr laut. Das Modell von Lidl kratzt, heult und rattert. Ohren zu und sparen!

1 000 Euro zum Kochen

Kochende Küchenmaschinen sind die Besonderheit im Test: Vorwerk Thermomix, Taurus My Cook und Kenwood Cooking Chef können dampfgaren und kochen. Das funktioniert nicht schlecht. Allerdings lärmen die Maschinen dabei. Ihre Motoren drehen permanent. Vor allem der Thermomix klingt unangenehm. Sein helles Fiepen nervt. Insgesamt kocht die Maschine von Vorwerk aber am besten. Interessant für Singles und Paare, vor allem für ältere Menschen oder als Ergänzung zur Zubereitung von Soßen und Cremes. Dafür taugt auch Kenwood Cooking Chef. Die kochenden Küchenmaschinen sind aber extrem teuer: rund 1 000 bis 1 200 Euro.

Alle Details

Video
Küchenmaschine: Kenwood kann Tanzen
Küchentanz: Die kleine Kenwood FP 250 beim Kneten von Pizzateig für Singles.

Alle Informationen zu den Maschinen, viele Fotos, Testergebnisse und Ausstattungsdetails finden Sie im vollständigen Test. Dort lesen Sie auch das Kochduell: Vorwerk Thermomix, Taurus My Cook und Kenwood Cooking Chef gegen Dampfgarer und Herd.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Tipps

Dieser Artikel ist hilfreich. Nutzer finden das hilfreich.

Kommentare (27)

weitere Kommentare anzeigen

Alle Kommentare anzeigen

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Jetzt einloggen oder Neu registrieren.
Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice