20.01.2009

Kreditkarte mit Girokonto: Für jedermann aber teuer

Kreditkarte mit Girokonto Schnelltest

Eine Kreditkarte auf Guthaben­basis (Prepaid) mit Girokonto­funktion bietet die Online­marketing­agentur Dynamic Drive zusammen mit der Schwäbischen Bank an. Der Schnelltest zeigt Vor- und Nachteile.

Angebot

Die Global Mastercard Premium für 68 Euro im Jahr kann jeder Volljährige bekommen. Sie kann bis 5 000 Euro aufgeladen werden. Zur Karte gibt es eine Kontonummer, sodass über das Kartenkonto Überweisungen abgewickelt werden können. Das Kartenkonto wird online geführt.

Vorteil

Nach Angaben der Bank bekommt jeder Interessent diese Karte, egal wie hoch sein Einkommen ist und wie gut die Schufa-Auskunft. Auf das Kartenkonto können auch Zahlungen von ­Dritten eingehen. Nutzer können vom Kartenguthaben weltweit Geld abheben oder direkt bezahlen.

Nachteil

Es gibt keine Möglichkeit – wie bei Girokonten üblich –, kostenlos Bargeld zu bekommen. Abhebungen am Automaten kosten pauschal 5 Euro, jede Überweisung 60 Cent.

Finanztest-Kommentar

Als Ersatz für ein normal genutztes Girokonto ist die Karte nicht geeignet und zu teuer.

Dieser Artikel ist hilfreich. Nutzer finden das hilfreich.

Kommentare (0)

weitere Kommentare anzeigen

Alle Kommentare anzeigen

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Jetzt einloggen oder Neu registrieren.
Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice