24.11.2011

Kaminholz: Oft zu feucht

Messgeräte

Burg Wächter profi scale DRY PS 7400

test-Kommentar: Billiges Messgerät, das auch bei feuchtem Holz nützliche Orientierungswerte liefert. Bei sehr feuchtem Material (ab etwa 40 %) wird eine Messbereichsüberschreitung angezeigt. Bedienung intuitiv möglich, Anleitung verbesserungsbedürftig. Ärgerlich: Messdorne verbiegen leicht

Dolmar MM-100

test-Kommentar: Liefert nützliche Orientierungswerte in 2-Prozent-Schritten, aber nur bis 22 Prozent Feuchte. Hinweis fehlt, dass bei feuchterem Holz auch der 22-Prozent-Wert angezeigt wird. Kein automatisches Ausschalten zur Batterieschonung. Messdorne relativ einfach einzudrücken

Conrad/Voltcraft FM-300

test-Kommentar: Liefert nützliche Orientierungswerte – auch bei sehr feuchtem Holz. Mit Ersatzdornen und zusätzlicher Einschlagsonde für hartes Holz. Klare Menüführung, aber Inbetrieb­nahme etwas aufwendig. Kalibrierung für verschiedene Holzarten möglich. ­Umfangreiche Anleitung.

Zurück zu: Startseite Test

Dieser Artikel ist hilfreich. Nutzer finden das hilfreich.

Kommentare (3)

weitere Kommentare anzeigen

Alle Kommentare anzeigen

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Jetzt einloggen oder Neu registrieren.
Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice