25.10.2012

Hospiz- und Palliativ­angebote: Nähe bis zuletzt

Hospiz- und Palliativangebote Test

Die meisten Menschen möchten zu Hause sterben, doch die Wirk­lich­keit sieht anders aus: Etwa 70 Prozent sterben in Krankenhäusern und Pfle­geheimen, schätzen Experten. Ambulante Hospiz- und Palliativ­angebote machen es heute unheil­bar Schwerst­kranken möglich, in den eigenen vier Wänden zu sterben. Dabei geht es nicht mehr um Heilung, sondern um Mitmenschlich­keit und die Linderung von Beschwerden. Darauf liegt auch der Schwer­punkt von Palliativ­stationen in Krankenhäusern und stationären Hospizen. Auch sie können Schwerst­kranken am Ende noch eine würdevolles Leben ermöglichen.

Im Test: Der Über­blick über die Hospiz- und Palliativ­angebote umfasst ambulante Hospiz­dienste, die spezialisierte ambulante Palliativ­versorgung (SAPV), Palliativ­stationen sowie stationäre Hospize. Zudem gibt test Informationen zur Patienten­verfügung sowie Adressen, die Betroffenen und ihren Angehörigen weiter helfen.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Tabelle: Kontakt­adressen Hospize

Jetzt freischalten

Test Hospiz- und Palliativ­angebote test 11/2012
1,50 €
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 8 Seiten).

Wie möchten Sie bezahlen?

  • Unser Tipp
    test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7 € pro Monat oder 50 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben
  • Diesen Artikel per Kreditkarte kaufen.
  • Diesen Artikel per PayPal kaufen.
  • Diesen Artikel per Handy kaufen.
  • Spar-Guthaben
  • Gutschein einlösen
Preise inkl. MwSt. Beim Kauf eines digitalen Produkts besteht kein gesetzliches Widerrufsrecht.
  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur rund 10 Prozent ihres Etats als öffentlichen Zuschuss.

Dieser Artikel ist hilfreich. Nutzer finden das hilfreich.

Kommentare (2)

weitere Kommentare anzeigen

Alle Kommentare anzeigen

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Jetzt einloggen oder Neu registrieren.
Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice