24.02.2005

Fenstersicherungen: Stabilitätspakt

Fenstersicherungen Test

Alle drei Minuten schlägt in Deutschland ein Einbrecher zu. Das sagt die Polizeistatistik. Damit Diebe keine Chance haben, müssen Fenster ebenso sicher sein wie Türen. Nachrüstsicherungen für Fenster in Einfamilienhäusern sind daher eine empfehlenswerte Investition. Doch der Test zeigt: Längst nicht jedes Produkt ist sicher.

Im Test: 20 Sicherungen gegen Einbruch zur nachträglichen Montage an Fenstern und Fenstertüren. Preise: 21,80 bis 133 Euro für Sicherungen an der Öffnungsseite, 34 bis 54 Euro für Sicherungen an der Scharnierseite und 115 bis 150 Euro für Teleskoprohre.

  • Abus FOS 550
  • Abus FTS 3003
  • Abus FTS 96
  • Abus FO 500
  • Abus DFS 95
  • Abus FTS 88
  • Abus FAS 101
  • Abus FAS 97
  • Abus Tele-Z
  • Burg-Wächter BlockSafe B1
  • Burg-Wächter WinSafe W1
  • Burg-Wächter WinSafe WD 3
  • Burg-Wächter FS 20
  • Harald Brundert TR G 9-12
  • Ikon Kralltec 920
  • Ikon Krallfix 4
  • Ikon FSV 210 A
  • Ikon Jumbo 988
  • Ikon Krallfix 1990
  • Ikon Krallfix 3998
Lesen Sie auf der nächsten Seite: Fenstersicherungen

Dieser Artikel ist hilfreich. Nutzer finden das hilfreich.

Kommentare (3)

weitere Kommentare anzeigen

Alle Kommentare anzeigen

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Jetzt einloggen oder Neu registrieren.
Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice