23.09.2010

Digitales Fernsehen: Perfekte Bilder kosten extra

Digitales Fernsehen Test

Die Zeit des einfachen analogen Fernsehens geht zu Ende. Große Fernseher brauchen digitale Signale. Nur so zeigen sie gute Bilder. Digitale Signale gibt es über Kabel, Satellit, Internet und Antenne. Doch für den Empfang müssen Zuschauer oft zusätzliche Geräte anschaffen, sollen monatliche Entgelte zahlen und komplizierte Verträge akzeptieren.

Im Test: Acht Fernseh­angebote, darunter vier große Kabelgesell­schaften, ein Satelliten­betreiber, zwei Tele­kommunikations­anbieter sowie DVB-T. Preise zwischen 0 und 59,90 Euro im Monat.

Zu diesem Thema bietet test.de einen aktuel­leren Test: Digitales Fernsehen

Angebote von digitalen TV-Signalen 2010 - Satellit

  • SES Astra Astra 19,2° Ost

Angebote von digitalen TV-Signalen 2010 - Kabelanschluss

  • Kabel BW 
  • Kabel Deutschland 
  • telecolumbus 
  • Unitymedia 

Angebote von digitalen TV-Signalen 2010 - Internet (IPTV)

  • Alice Alice Fun mit Fernseh-Flatrate
  • Telekom Entertain Comfort mit VDSL 25

Angebote von digitalen TV-Signalen 2010 - DVB-T

  •  DVB-T DasÜberallFernsehen
Lesen Sie auf der nächsten Seite: Digitales Fernsehen

Dieser Artikel ist hilfreich. Nutzer finden das hilfreich.

Kommentare (3)

weitere Kommentare anzeigen

Alle Kommentare anzeigen

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Jetzt einloggen oder Neu registrieren.
Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice