21.02.2013

Barrierefrei einkaufen: Mehr Platz und Service

Barrierefrei einkaufen Meldung

Breite Eingänge, viel Platz zwischen den Regalen, rutsch­fester Bodenbelag und gut lesbare Preisschilder – vor allem für Senioren und Menschen mit Behin­derungen spielt das beim Einkauf eine wichtige Rolle. Geschäfte, die darauf Rück­sicht nehmen, würdigt der Handels­verband Deutsch­land (HDE) seit 2010 mit dem Qualitäts­zeichen „Ausgezeichnet Generationenfreundlich“. Mehr als 6 000 Geschäfte in ganz Deutsch­land dürfen sich den orangefarbenen Aufkleber inzwischen an ihre Eingangs­türen heften. Etwa jedes dritte ist ein Lebens­mittel­händler. Insgesamt 58 Kriterien über­prüfen die HDE-Tester, darunter Service und Beratung durch die Mitarbeiter und ob Park­plätze vorhanden sind. Das Label hat drei Jahre Gültig­keit.
Tipp:
Eine Liste mit zertifizierten Einkaufs­orten steht auf www.generationenfreundli ches-einkaufen.de (unter „Wir sind zertifiziert“).

Dieser Artikel ist hilfreich. Nutzer finden das hilfreich.

Kommentare (0)

weitere Kommentare anzeigen

Alle Kommentare anzeigen

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Jetzt einloggen oder Neu registrieren.
Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice