31.10.2011

Auto­versicherung: Neue Testsieger, neue Spar­chancen

Autoversicherung Test

Die Auto­versicherung wird teurer. Zum ersten Mal seit sieben Jahren heben die Gesell­schaften auf breiter Front die Preise an. Gleich­zeitig führen viele werbe­wirk­sam ein neues Tarifmodell ein, das den einzelnen Schadenfrei­heits­klassen neue Rabatt­stufen zuordnet. Doch die nied­rigeren Prozentsätze lassen sich mit den höheren Prozentsätzen des alten Modells, mit dem einige Versicherer weiterhin arbeiten, nicht vergleichen. Auto­fahrer, die einen güns­tigen Vertrag wollen, müssen daher noch genauer hinschauen als bisher. Finanztest hat 152 Angebote von 73 Versicherern geprüft und das durch­schnitt­liche Beitrags­niveau errechnet – für die Haft­pflicht, die Haft­pflicht plus Teilkasko und die Haft­pflicht plus Voll­kasko. So wird deutlich, welche Anbieter eher günstig sind und welche nicht – ein Unterschied, der im individuellen Fall für den Kunden viele Hundert Euro Beitrags­ersparnis bringen kann, wie Beispielfälle zeigen. Außerdem listet Finanztest in einer großen Tabelle auf, welche Versicherer welche zusätzlichen Leistungen anbieten.

Wenn Sie lieber eine individuellen Analyse wünschen – auch die bietet Ihnen die Stiftung Warentest: Analyse Autoversicherung:

Zu diesem Thema bietet test.de einen aktuel­leren Test: Autoversicherung

Dieser Artikel ist hilfreich. Nutzer finden das hilfreich.

Kommentare (5)

weitere Kommentare anzeigen

Alle Kommentare anzeigen

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Jetzt einloggen oder Neu registrieren.
Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice